Mehlschwalbe-Webcam

Bitte aktiviere Cookies, um dieses Video anzusehen

Ausgeflogen- 09/09/2019

Nach einigen kürzeren Ausflügen und anhaltenden Besuchen des Nestes ist es nun so weit - die Küken sind offiziell ausgeflogen.

Es war eine lange Saison mit zwei erfolgreichen Gelegen! 

Ausschau halten- 26/08/2019

Die Mehlschwalbenküken halten mittlerweile Ausschau nach draussen - sie sind auch deutlich gewachsen! Wie lange sie wohl noch im Nest verweilen werden?

Screenshot der Küken- 13/08/2019

Screenshot eingereicht von Elke K.

3. Ei "entsorgt"- 12/08/2019

Zwei Küken sind mittlerweile geschlüpft und werden gut von den Eltern versorgt. Aber was ist mit dem dritten Küken?

Wie im Video zu sehen, wurde das dritte ei von einem der adulten Tiere aus dem Nest geworfen.

1. Küken des neuen Geleges geschlüpft!- 06/08/2019

Heute ist das erste Küken des zweiten Geleges sichtbar geworden. Die beiden Geschwister sollten dann auch, wenn alles gut geht, in Kürze schlüpfen.

Screenshots eingereicht von Nadine F.

Edit: Das zweite Küken ist auch schon fast geschlüpft!

 

 

Wieder drei Eier- 26/07/2019

Es sieht ganz danach aus, als hätte das Mehlschwalben-Paar ein zweites Geleges gestartet! Voraussichtlich werden wir jedoch nicht mitverfolgen können, wie es mit dem Gelege weitergeht - die Beleef de Lente-Kameras werden Ende Juli ausgeschaltet.

Screenshots eingereicht von Johannes H., Christiane W., Anette K., Tina S. und Renate B.

Erster Ausflug- 08/07/2019

Am 7. Juli ist das Schwalbenküken aus dem linken Nest zum ersten Mal ausgeflogen:

Bald schon ausfliegen?- 02/07/2019

Das Mehlschwalbenküken wächst schnell! Es wird vermutet, dass es bei diesen Fortschritten ggf. schon diese Woche das Nest verlassen könnte.

 

 

(1. Screenshot eingereicht von Maya B.)

 

 

Erste Flügelübungen- 26/06/2019

Die junge Mehlschwalbe macht wirklich schnell Fortschritte! Man konnte bereits beobachten, wie sie die Flügel ausstreckte - die ersten Schritte des eigenständigen Fliegens.

Aktuelle Screenshots- 24/06/2019

Das Mehlschwalbenküken schaut zwischendurch sogar schon aus dem Nest!

Aktuelle Screenshots- 19/06/2019

Eingereicht von Elke K.

Nur noch ein Küken übrig- 17/06/2019

Leider hat es ein Großteil der Küken nicht geschafft. Der Regen sorgte dafür, dass die Insekten Schutz suchen und die Schwalben Schwierigkeiten bei der Nahrungssuche haben.
Am Samstag sah es erst so aus, als wäre das komplette Gelege verloren gewesen. Durch das regnerische Wetter ist eventuell auch etwas Regen in das Nest gekommen, was nicht gut für die Küken ist. Eine Unterkühlung ist möglich. Denn: die Küken können ihre Körpertemperatur noch nicht selbst regulieren; trotzdem liegt die optimale Körpertemperatur bei ca. 40 Grad Celcius. Regen sorgt dafür, dass die Küken schneller abkühlen als bei besseren Wetterkonditionen. Gegen 15 Uhr war jedoch wieder Regung im Nest – eines der Küken hatte überlebt.
Am Wochenende war auf demselben Grundstück während des Unwetters ein natürliches Schwalbennest zu Boden gefallen; die Küken waren noch so klein, dass die Eltern sie nicht auf dem Boden weiterfüttern könnten. Das Kunstnest der Webcam-Mehlschwalben bot vergleichsweise mehr Schutz, kann aber leider auch nicht Schutz vor allem bieten.

Dem verbliebene Küken scheitn es so weit aber ganz gut zu gehen - es ist alert und sperrt den Schnabel auf.

Video eingereicht von Ingrid A.

Kein fünftes Küken - 14/06/2019

Es steht fest - es wird kein fünftes Küken geben, denn dieses hätte schon längst schlüpfen müssen. Das Ei war möglicherweise nicht richtig befruchtet oder das Küken nicht lebensfähig, man kann es nicht genau sagen.

Vier Küken geschlüpft - 13/06/2019

Gestern Morgen, gegen 6:30 Uhr, ist as vierte Küken geschlüpft. Ein fünftes Küken wurde bisher nciht gesichtet, es bleibt abzuwarten. Aber vier Küken ist auch eine tolle Leistung!

Video der drei Küken, eingereicht von Ingrid A.:

Video der vier Küken, eingereicht von Ingrid A.:

Screenshots eingereicht von Beatrice C. und Ingrid A.:

Zwei Küken geschlüpft - 11/06/2019

Es ist so weit - zwei der Küken sind bereits geschlüpft! Das Schlüpfen der Küken begonn am 10. Juni. Zwischendurch sind die Küken deutlich zu sehen.

Screenshots eingereicht von Birgit T., Beatrice C. und Ingrid A.: 

 Fünf Eier - 27/05/2019

Mittlerweile umfasst das Gelege insgesamt fünf Eier - damit liegt dieses Gelege schon über dem Durchschnitt von vier Eiern.

Screenshots eingereicht von Tina L., Johannes H. und Ingrid A.

 Wie viele Eier wird es wohl geben? - 24/05/2019

Mittlerweile befinden sich zwei Eier im Nest. Durchschnittlich umfasst das Gelege der Mehlschwalbe vier Eier, welche recht schnell hintereinander gelegt werden. Erst nachdem das Gelege komplett ist, wird ‚fest‘ ausgebrütet. Ob wohl noch ein drittes und viertes Ei folgen werden? Heute Morgen sah es noch danach aus, als ob es nur zwei Eier wären - das sind bereits zwei Tage Abstand vom zweiten Ei.

Ist das Gelege komplett, so dauert es ungefähr 14 Tage, bevor die Jungen schlüpfen. Ungefähr am Pfingstwochenende könnte es also so weit sein.
Bei den Rauchschwalben verhält es sich übrigens anders – dort sind die Jungen aus den frühesten Nestern schon bereit, bald auszufliegen. Die Mehlschwalbe hat eher ein ähnliches Timing wie der Mauersegler und ist somit etwas später dran.

 

 Das zweite Ei ist da - 22/05/2019

Screenshot eingereicht von Tina L.

 Erstes Ei gelegt - 21/05/2019

Heute Morgen war das erste Ei deutlich sichtbar. Das Gelege wurde also begonnen!

Screenshot eingereicht von Tina L.

 Nestbau und Mauersegler-Besuch - 16/05/2019

Am 15. Mai, gegen 13:10 Uhr, bekam das Mehlschwalbennest unerwarteten Besuch. Ein Mauersegler inspizierte es, ist dann aber jedoch wieder abgezogen:

(Screenshots eingereicht von Johannes H.)

 

Des Weiteren ging der Nestbau der Schwalben gut voran - es wurde fleissig mehr Nistmaterial in das Innere der Nisthilfen gebracht:

(Screenshots eingereicht von Tanja W., Beatrice C. und Bettina P.)

 Beide Nester besetzt - 09/05/2019

Mittlerweile scheinen beide Nester besetzt zu sein - und es wurde wieder darin übernachtet!

Screenshots eingereicht von Tanja W., Elisabeth G., Kathi und Beatrice C.

 Erste Übernachtung - 08/05/2019

Vergangene Nacht haben die Mehlschwalben das erste Mal in der Nisthilfe übernachtet. Auch heute morgen war zumindest eine der Schwalben deutlich sichtbar, wie sie aus dem Nest heraus schaute.

Uns wurden zahlreiche Screenshots zugeschickt, die wir in chronologischer Reihenfolge in einer Slideshow zusammengefasst haben, sodass man sich einen Eindruck des Geschehens machen kann:

Screenshots einreicht von Manuela N., Tanja W., Maren M., Beatrice C., Maya B., Nicole A., Ingrid A., Kirstin B., Renate Z. und Isolde S.

 Wohnungsinspektion - 02/05/2019

Heute morgen wurde wieder eine Schwalbe am Nest gesehen!

Die Screenshots wurden von Tanja W. eingereicht:

Mehlschwalbe gesichtet - 19/04/2019

Gestern war zum ersten Mal eine Mehlschwalbe im Nest zu sehen! Die linke Nesthälfte ist mit einer Innenkamera versehen, sodass wir auch Innenaufnahmen betrachten können.

 

Klicken Sie hier, um ältere Blog-Einträge zu lesen.

Die Live-Webcams werden mit freundlicher Unterstützung des Projektes „Beleef de Lente“ der Vogelbescherming Nederland zur Verfügung gestellt (das Logo der Organisation finden Sie auch in den Übertragungen zurück). Das Projekt wird den Frühling über von Spenden und ehrenamtlicher Arbeit unterhalten.